ATITUDO
Praxis für Fuß- & Haltungsprobleme

 

 

Unsere Praxis ist für Einzel-Termine zu Fußbehandlungen, Analysen und der Einlagenversorgung zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Wir terminieren großzügig, sodass unnötige Kontakte vermieden werden. Selbstverständlich beachten wir alle notwendigen Hygienevorschriften.


Die Reha-Sport Kurse und unsere Wirbelsäulen-Gymnastik Stunden werden ab sofort in Kleingruppen mit max. 5 Personen organisiert. Das Training findet im Freien und nur bei gutem Wetter statt. 

Über die Termine im Einzelnen informieren wir über unseren "what´s App" Nachrichtendienst. Dazu benötigen wir Ihre Mobilfunknummer. 

Wegen der sehr eingeschränkten Möglichkeiten gilt das oben beschriebene Angebot derzeit nur für Vereinsmitglieder und Besitzer von "10-er Karten". 

Besitzer von Reha-Verordnungen ohne Vereinsmitgliedschaft können erst wieder am Training teilnehmen, wenn die Kontaktbeschränkungen seitens der bayr. Landesregierung vollständig aufgehoben sind, bzw. wenn es Sonderregelungen dazu gibt.

Wir halten Sie über Änderungen zeitnah auf dem laufenden.


Was ist eine Praxis für Fuß- und Haltungsprobleme?

Martina Hanssum Dipl. Sportwissenschaftlerin

In meine Praxis kommen Menschen, die entweder lokale Fußbeschwerden haben, oder allgemeine Beschwerden am Bewegungs- und Halteapparat. Dies schließt Rückenschmerzen, Gelenkprobleme (Sprunggelenk, u.a.), Nackenverspannungen und Kniebeschwerden ein.

Seit 2004 beschäftige ich mich mit den meist funktionellen (muskulären) Ursachen von Fehlstellungen oder Fehlhaltungen und den damit verbundenen ganzheitlichen und nachhaltigen Heilungsmöglichkeiten. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Bereich der Orthopädie-Schuhtechnik bin ich seit 2007 mit eigener Praxis tätig, seit 2011 in Oberaudorf.


Das Angebot in unserer Praxis umfasst im Wesentlichen:

  • Ganzheitliche Untersuchungen am Halte- u. Bewegungsapparat mit Schwerpunkt auf die Füße, Beinachsen, Hüftstellung, sowie den Oberkörper
  • Manuelle Behandlungen, Bewegungsübungen, mobilisierende Anwendungen
  • Taping
  • Versorgung mit orthopädischen, sensomotorischen und propriozeptiven Einlagen
  • Wirbelsäulen-Gymnastik, Präventions-Training und Reha-Sport-Angebote



Über die Jahre hinweg habe ich mich im In- und Ausland stetig fortgebildet und so meine Kenntnisse und meinen Handlungsspielraum kontinuierlich erweitert. So habe ich in Holland eine Zusatz-qualifikation zur Podotherapeutin absolviert; in Deutschland u. Österreich osteophatische und mobilisierende Techniken für die Behandlung der Füße, des Sprunggelenks und der unteren Extremitäten erlernt und mich über die Jahre intensiv mit allen gängigen Einlagenkonzepten beschäftigt, die als therapeutisches Hilfsmittel sowohl bei Fußproblemen wirksam sein können, als auch bei Haltungsproblemen und/oder Bewegungseinschränkungen. 

 

Neben meiner täglichen Arbeit in meiner Praxis bin ich als Ausbilderin für sensomotorische und orthopädische Einlagen tätig, sowie für spiraldynamisches Fuß- u. Haltungstraining.


Seit Herbst 2017 bieten wir über den von uns gegründeten Verein "Reha- & Präventionssportverein Inntal e.V". auch verschiedene Rehasport-Maßnahmen an. Die angebotenen Kurse werden von den Krankenkassen erstattet bzw. bezuschußt. Mehr dazu auf unserer Website www.rehasport-Inntal.de.